Archive for Juli, 2011

In dieser Woche dürften vor allem die beiden Kinostarts „Cars 2“ und „Green Lantern“ für die Filmfans interessant sein. Der französische Beitrag „Nichts zu verzollen“ sowie der Thriller „Geständnisse“ aus Japan werden eher eine kleine Fangemeinde ansprechen.

Cars 2 - Kinostarts

Cars 2 - Kinostarts

Cars 2

Mit „Cars 2“ kommt der perfekte Familienfilm in die Kinos, der bei diesem wechselhaften Wetter für ansprechende Unterhaltung sorgen dürfte. Lightning McQueen glaubt dabei das schnellste Rennauto der Welt zu sein, bis er in Europa beim World Grand Prix antritt und seine Konkurrenz ihn vor richtige Herausforderungen stellt. Auch sein bester Freund, der Abschleppwagen Hook, muss gleich mehrere Abenteuer bestehen! Unterhaltsames Kinospektakel für die ganze Familie, das kurzweilig daher kommt.

„Green Lantern“

Endlich mal wieder ein Film mit Ryan Reynolds, werden sich seine Fans denken. Aber die Vorfreude ist zu früh, denn wirklich überzeugend ist „Green Lantern“ nicht wirklich, wie schon die Einspielergebnisse gezeigt haben. Durch eine Zufall wird Hal Jordon, sonst als Toppilot und Frauenschwarm unterwegs, an das Green Lantern Corps. Die Bruderschaft der Krieger soll in der Galaxis für Ordnung sorgen, was gar nicht so einfach ist, denn mit Parallax ist ein Gegner erwachsen, der die gewohnte Ruhe auf eine harte Bewährungsprobe stellt- Filmkritik weiterlesen »

Richtig gute Sportfilme hat es lange Zeit nicht mehr gegeben, aber mit „Moneyball“ kündigt sich ein würdiges Werk dieser Zunft an, in dem Brad Pitt und Jonah Hill als Manager bei den Oakland Athletics ein Team formen, das entgegen aller Erwartungen in der Liga mithalten kann.

Moneyball Filmposter

Moneyball Filmposter

Sportfilme sind immer so eine Sache. In den meisten von ihnen werden irgendwelche Sportler glorifiziert oder schaffen den Aufstieg zum nationalen Helden. Wenn man sich für die entsprechende Sportart begeistern kann und auch die Story stimmig ist, kann sich ein Großteil des Publikums dafür begeistern. „Moneyball“ dürfte es Deutschland hingegen sehr schwer haben, denn in diesem Werk von Regisseur Bennett Miller dreht sich alles um Baseball, das wiederum hierzulande wenig Popularität besitzt. Abhilfe könnte da die Besetzung von Brad Pitt schaffen, der hier in der Hauptrolle zu sehen ist und durchaus sehenswerte Arbeit abliefert.

Moneyball: Trailer und Story

„Moneyball“ liegt eine wahre Geschichte zu Grunde, die von dem ehemaligen Baseballspieler Billy Beane (Brad Pitt) handelt, der als Manager die Verantwortung bei den Oakland Athletics übernimmt. Ein geringes Budget und nur wenige gute Spieler sowie ein alteingessenes Team von Verantwortlichen lassen nur wenig Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison. Billy Beane lässt sich davon nicht beirren und holt sich einen Computerexperten (Jonah Hill) an seine Seite. Gemeinsam gehen sie mit gezielten Analysen auf die Suche nach Spielern und stellen ein Team zusammen, dass sportlich plötzlich in der MLB mithalten kann. weiterlesen »

Das zweite spannende Abenteuer von Sherlock Holmes kommt in Dezember in die deutschen Kinos. In „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ sind noch mehr Action, noch mehr Überraschungen und vor allem unterhaltsame Dialoge untergebracht worden, was definitiv hervorragende Unterhaltung verspricht.

Sherlock Holmes  Spiel im Schatten

Sherlock Holmes Spiel im Schatten

„Sherlock Holmes“ aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle geht zu den prägendsten Figuren in der Literaturgeschichte. An die Verfilmung der Geschichten rund um den Meisterdieb haben sich schon zahlreiche Regisseure versucht, aber erst mit der heutigen Technik und der Besetzung von Robert Downey Jr. als Holmes und Jude Law als kongenialer Partner Dr. Watson scheint man den Ansprüchen an die Romanfigur wirklich erst gerecht zu werden. Dieser Aufgabe hat sich im zweiten Teil Guy Ritchie angenommen und ein filmisches Meisterwerk geschaffen!

Sherlock Holmes: Spiel im Schatten – Trailer

Als Meister des analytisch-rationalen Denkens scheint Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) kaum einen wirklich Gegenspieler zu haben, der es mit ihm aufnehmen kann. Aber dieser Schein trügt, denn Professor Moriarty betritt ein Feind die Bildfläche, der geschickt im Hintergrund die Fäden zu ziehen weiss. Der Meisterdetektiv und sein treuer Partner Dr. Watson (Jude Law) müssen sich nun einer Herausforderung stellen, der auch sie an ihre Grenzen bringt. weiterlesen »

Die Kinostarts der Woche stehen dieses Mal ganz klar im Schatten des letzten Teils von Harry Potter. Kaum ein anderer Film wagt sich in den Wettbewerb mit dem Giganten, der sicherlich die Spitze der Kinocharts erobern wird.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Das fulminante Finale von Harry Potter steht an und schon jetzt ist klar, dass dies mit Sicherheit ein Kinohit werden wird. Dabei haben sich die Macher bei „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes II.“ auch ordentlich ins Zeug gelegt. Der endgültige Kampf zwischen Gut und Böse wird zu einem Krieg, bei dem wirklich keiner mehr seines Lebens sicher ist. Unglaubliches Spektakel mit genialen Bildern und Filmschnitten, die diesem Finale auf jeden Fall gerecht wird. Nicht nur für Fans der Filmreihe ein absolutes Muss!

Barney´s Version

Durch die Veröffentlichung der Memoiren seines Erzfeindes wird Fernsehproduzent Barney Panofsky regelrecht gezwungen seine eigene Vergangenheit aufzuarbeiten. Besonders das ungeklärte Verschwinden von Barneys bestem Freund Boogie sowie seine drei Ehen erfordern eine ganz eigene Darstellung seines Lebens, die Barney aufgrund von Gedächtnislücken und einem hohen Alkoholkonsum vermutlich etwas anders aussehen lässt, als es seinen Mitmenschen in Erinnerung ist. Recht unterhaltsame Geschichte, aber keine ideale Umsetzung einer Geschichte, die weit mehr zu bieten hat. weiterlesen »

„A Dangerous Method“ ist die Geschichte von Sigmund Freud und Carl Gustav Jung – zwei der größten Denker ihrer Zeit und Begründer der analytischen Psychologie. Mit Keira Knightley, Viggo Mortensen, Michael Fassbender und Vincent Cassel ist dieser Film außergewöhnlich besetzt und ein Glanzstück der Filmkunst.

A Dangerous Method

A Dangerous Method

Keira Knightley hat in der Vergangenheit schon oft bewiesen, dass in ihr richtig hohe Schauspielerkunst schlummert. „Pirates of the Caribbean“ oder „King Athur“ bilden dabei die eine Seite ihres Talentes, denen „Stolz & Vorurteil „, „Abbitte“ oder „Alles, was wir geben mussten“ gegenüberstehen. Ihr neuer Film „A Dangerous Method“ ist dabei der letzten Kategorie zuzuordnen und mit Viggo Mortensen, Michael Fassbender und Vincent Cassel in den Hauptrollen erhält sie hevorragende Darsteller zur ihrer Unterstützung. Dennoch scheint Knightley in der Rolle „Sabina Spielrein“ regelrecht aufzublühen.

A Dangerous Method: Trailer und Story

Die Karriere und das Privatleben von Carl Gustav Jung (Michael Fassbender) hat sich hervorragend entwickelt, bis eines Tages die Patientin Sabina Spielrein (Keira Knightley) Hilfe in seiner Klinik sucht. Die Psychoanalyse schlägt hervorragend an und bei den Gesprächen kommen Jung und Spielrein immer näher. Die fehlende Distanz veranlasst ihn zum einem regen Briefwechsel mit Sigmund Freud, der ihm hilfreich zur Seite steht. weiterlesen »

Bei den Kinostarts der Woche dürften vor allem die beiden Filme „Der Zoowärter“ und „Company Man“ das Interesse der Zuschauer wecken. Kevin James ist ohnehin ein Publikumsmagnet, während Ben Affleck und Kevin Costner schauspielerisch überzeugen können.

The Company Men

The Company Men

Der Zoowärter

Wieder einmal tritt Kevin James in „Der Zoowärter“ die Rolle des liebenswerten „Trottels“ an, der um die Liebe seines Lebens kämpft. Dabei kann er auf die Unterstützung seiner Tiere im Zoo bauen, die zu seiner Überraschung sogar sprechen können. Leider enden viele Vorhaben wie im lustigen Chaos. Das Muster von „Der Zoowärter“ ähnelt zwar sehr den Rollen in „Der Kaufhaus Cop“ und „Hitch“, dennoch sorgt Kevin James wieder einmal für lustige Unterhaltung. Wem die Gags nicht zu flach sind, der fühlt sich sicherlich gut unterhalten.

Company Man

Was passiert, wenn Karrieremenschen plötzlich vor den vermeintlichen Ruin stehen und ihr Leben neu ordnen müssen? Diese bittere Erfahrung müssen Bobby Walker, Phil Woodward und Gene McClary, gespielt von Ben Affleck, Tommy Lee Jones und Kevin Costner, nach einer Kündigungswelle in ihrer Firma machen. Wie so oft hat das Leben seine Lehren parat und so lernen sie, dass Erfolg nicht immer oberste Priorität genießt. Hervorragende Film mit wirklich ausgezeichneten Darstellern und Tiefgang. Filmkritik weiterlesen »

„Wie ausgewechselt!“ ist die perfekte Komödie, um wieder einmal die Lachmuskeln auf die Probe zu stellen. Ryan Reynolds, Olivia Wilde und Jason Bateman spielen in diesem unheimlich unterhaltsamen Film die Hauptrollen und sorgen letztendlich dafür, dass man sich am Ende des Streifens genau überlegen wird, was man sich zukünftig wünscht.

Wie ausgewechselt

Wie ausgewechselt

Wenn man als Regisseur eine unterhaltsame Komödie in die Kinos bringen möchte, ist Ryan Reynolds eigentlich die optimale Besetzung. In der Vergangenheit hat er schon oft bewiesen, dass gerade die humorvollen Rollen für den charmanten Schauspieler geeignet sind, besonders wenn man ihm eine Schönheit wie Olivia Wilde zur Seite stellt. Bekannt vor allem aus den Serien „O.C. California“ und „Dr. House“ startet sie nun im Kino durch und beweist in „Wie ausgewechselt!“ ihre humorvolle Seite. Komplettiert wird das Ganze durch Jason Bateman, der sich hervorragend zum biederen Ehemann eignet.

Wie ausgewechselt!: Trailer

Mitch (Ryan Reynolds)  und Dave (Jason Bateman) kennen sich seit der Jugend, allerdings hat das Leben verschiedene Rollen für sie vorgesehen. So Dave der brave Familienvater und Anwalt, während Mitch hemmungslos das Single-Dasein genießt. Nach einem Sauf-Gelage wünschen sich die beiden so unterschiedlichen Kerle das Leben des Anderen und dieser Wunsch geht in Erfüllung. Das Chaos ist natürlich vorprogrammiert, besonders als noch Daves sexy Kollegin Sabrina das Gefühlsleben des Einen im Körper des Anderes durcheinander bringt. weiterlesen »