Archive for Dezember, 2011

Unmittelbar vor Weihnachten wird den Zuschauern in den Kino einiges geboten. Unter anderem gehören „Sherlock Holmes“, „Die Ides des March“, „Ronal der Barbar“ und „In guten Händen“ zu den Kinostarts der Woche. Für Kindern sicherlich ein Highlight „Alvin und die Chipmunks 3“.

Sherlock Holmes Spiel im Schatten

Sherlock Holmes Spiel im Schatten

Sherlock Holmes: Spiel im Schatten

Genies brauchen bekanntlich Herausforderung, sonst wird ihnen langweilig. Deshalb ist Sherlock Holmes (Robert Downey Jr) in gewisser Art und Weise erfreut, als er feststellen muss, dass nach dem Mord an dem österreichischen Kronprinzen mit Professor Moriarty ein neuer Gegenspieler erwachsen ist, der ihnwomöglich sogar übertreffen könnte. Quer durch Europa machen sich Holmes, Watson und Sim, der Holmes das Leben gerettet hat, auf Suche nach Professor Moriarty. Wunderbar unterhaltsam mit der passenden Portion Action. – Filmkritik

Die Ides des March

Stephen Meyers ist bereits in jungen Jahren ein wichtiger Bestandteil des Wahlkampfteams des US-Präsidentschaftskandidaten Mike Morris, allerdings bringt eine Affäre mit einer Praktikantin plötzlich seine Karriere ins Wanken. Als er auch noch politisch unter Druck steht, muss sich Stephen zwischen seiner Karriere oder seinen idealen entscheiden. Politisch kaum besser umsetzbar und wirkich gut inszneniert. Filmkritik

Ronal der Barbar

Mit „Ronal der Barbar“ kommt ein 3D-Zeichentrick ins Kino, der es auf die Lachmuskeln der Zuschauer abgesehen hat. Ausgerechnet der „Schwächling“ der Barbaren Ronal soll seinen Stamm vor dem bösen Lord Volcazar beschützen und seine Gefährten, die auf seine gefährliche Reise begleiten, sind alles andere als furchteinflössend. Unterhalsam, lustig und machmal ein wenig übertrieben, dennoch sehenswert! weiterlesen »

Die Fans von Herr der Ringe müssen sich noch bis zum 12. Dezember 2012 gedulden, ehe „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ in die deutschen Kinos kommt. In der Vorgeschichte von „Herr der Ringe“ wird die Geschichte von Frodos Onkel Bilbo Beutlin erzählt.

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Als Peter Jackson vor mittlerweile fast zehn Jahren die Verfilmung von „Herr der Ringe“ aus der Feder J.R.R. Tolkien bekannt gab, wurde er von vielen Experten belächelt. Das grandiose Literaturwerk galt als „unverfilmbar“ – zum Glück konnte Jackson seinen Kritikern das Gegenteil beweisen und die Triologie wurde eine der erfolgreichsten Filmreihen der Kino-Geschichte. Nun wagt sich Peter Jackson an die Vorgeschichte von „Herr der Ringe“.

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise: Trailer und Story

In „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ wird Frodos Onkel Bilbo Beutlin vom Zauberer Gandalf gebeten ihm bei der Suche nach einem Schatz zu helfen, der vom Drachen Smaug bewacht wird. Nach einigem Zögern macht sich Bilbo Beutlin auf die gefährliche Reise und stürzt wie sein Neffe Jahre später von einem Abenteuer in das nächste. Die größte Gefahr geht jedoch von einem unscheinbaren Goldring aus, der Bilbo Beutlin magisch in seinen Bann zieht. weiterlesen »

Das berühmte Märchen „Schneewittchen“ von den Gebrüdern Grimm ist den meisten Menschen bekannt. Jetzt hat man sich Hollywood daran gemacht das Märchen neu zu verfilmen und es ist ein grandioses Werk geworden. Zudem konnten  für „Snow White and the Huntsman“ mit Kristen Stewart und Charlize Theron zwei absolute Topstars gewonnen werden.

Snow White and the Huntsman

Snow White and the Huntsman

Märchen sind immer ein wenig verhöhnt, wenn sie in die Kinos kommen. Und „Schneewittchen“ wird auf Anhieb nicht alle begeistern können, fühlt man sich doch zu sehr in seine Kindheit versetzt. Allerdings wird dies „Snow White and the Huntsman“ in keiner Art und Weise gerecht, denn hier hat man wirklich ein hervorragendes Werk geschaffen. Faszinierende Effekte, eine spannende Geschichte und wirklich hervorragende Schauspieler wie Kristen Stewart,  Charlize Theron und Chris Hemsworth machen den Film wirklich sehenswert.

Snow White and the Huntsman – Trailer und Story

Die Geschichte von „Snow White and the Huntsman“ orientiert sich natürlich an dem Märchen der Gebrüder Grimm, wo eine wunderschöne Königin (Charlize Theron) herrscht. Diese verfügt über magische Kräfte und befragt jeden Tag einen Spiegel, wer denn die schönste im Lande ist. Als sich eines Tages die Antwort ändert und Schneewittchen (Kristen Stewart) als schönste Frau des Landes benannt wird, schickt sie einen Jäger (Chris Hemsworth), der sie töten soll. weiterlesen »

Diese Woche steht ganz klar im Fokus von „Mission Impossible – Phantom Protokoll“, dem vierten Teil der Filmreihe. In „Rubbeldiekatz“ stellt Matthias Schweighöfer sein komödiantisches Talent als Frau eindrucksvoll unter Beweis und mit „Let me in“ treiben Vampire wieder einmal ihr Unwesen.

Mission Impossible

Mission Impossible

Mission Impossible – Phantom Protokoll

Der vierte Teil von „Mission Impossible“ hat es wieder einmal in sich. Dieses Mal sorgt ein Attentat in Moskau für Aufsehen und bringt das Gleichgewicht der Weltmächte ins Wanken. Verantwortlich sollen Ethan Hunt (Tom Cruise) und seine „Impossible Missions Force“ sein, die nun auch keine Rückendeckung vom Präsidenten mehr erhalten. Das Team macht sich nun auf quer durch die Welt auf die Suche nach dem wahren Drahtzieher. Tolle Stunts, viel Action und dem der Filmreihe treu geblieben wird man bestens unterhalten.

Rubbeldiekatz

Mittlerweile ist Matthias Schweighöfer das Allround-Genie in deutschen Komödien, der auch immer wieder Zuschauer in die Kinos lockt. Als arbeitsloser Schauspieler probiert er sich dieses Mal in der Rolle einer Frau und erhält den Zuschlag für eine große Hollywood-Produktion. Problem dabei ist, dass Alexander ständig von einer Falle in die nächste tappt und sich zudem in seine Filmpartnerin verliebt, den Superstar Sarah Voss (Alexandra Maria Lara). weiterlesen »

In dieser Woche können sich die Filmfans auf ein absolutes Staraufgebot bei den Kinostarts der Woche freuen. Verantwortlich dafür ist „Happy New Year – Neues Jahr, neues Glück“ unter anderem mit Ashton Kutcher, Robert De Niro und Katherine Heigl. Als Shrek-Ableger kommt zudem der „Der gestiefelte Kater in 3D“ in die Kinos. Viel Herz spielt bei „Perfect Sense“ die tragende Rolle.

Happy New Year - Neues Jahr neues Glück

Happy New Year - Neues Jahr neues Glück

Happy New Year – Neues Jahr, neues Glück

Silvester hatte von jeher immer eine magische Wirkung auf die Menschen. Viele sehen in dem Jahreswechsel die große Chance auf einen Neuanfang im Leben, der vieles verändern können. In „Happy New Year – Neues Jahr, neues Glück“ kommen gleich 20 unterschiedliche Liebesgeschichten mit ganz verschiedenen Schicksalen auf wunderbare Art und Weise zusammen. Das beeindruckende Staraufgebot mit Ashton Kutcher, Robert De Niro, Sarah Jessica Parker, Hilary Swank, Zac Efron, Michelle Pfeiffer, Til Schweiger und Katherine Heigl macht den berührenden Film allein schon sehenswert.

Der gestiefelte Kater in 3D

Für den gestiefelten Kater gab es schon vor der Zeit mit Shrek ein aufregendes Leben. Früher war der selbstbewusste Kater mit seinem Kumpel Humpty Dumpty unterwegs, bis dieser einen unverzeihlichen Verrat beging. Abenteuer gibt es genug und diese sind hier auf wundebar eindrucksvolle Art und Weise in einem sehr unterhaltsamen Werk zusammen gefasst. Wer Shrek mochte, wird den „gestiefelten Kater in 3D“ lieben. weiterlesen »

Mit „Contraband“ kommt im März ein hervorragendes Remake in die deutschen Kinos. Mit von der Partie in dem spannenden Action-Thriller sind Mark Wahlberg als perfekter Schmuggler, Kate Beckinsale und Ben Foster als ihr Gegenspieler.

Contraband

Contraband

Mark Wahlberg steht einfach für Action-Kino mit guter Unterhaltung. Ob in „The Italian Job“, „Vier Brüder“ oder Departed – Unter Feinden“ – immer verkörperte Wahlberg eine starke Persönlichkeit, die um ihr Recht kämpfte. Diese Rolle scheint dem einstigen Sänger, der sich mittlerweile hervorragend als Schauspieler etabliert hat, wie auf den Leib geschneidert. Unterstützung erhält er dieses Mal von Kate Beckinsale, die vor allem in der „Underworld“-Reihe zu glänzen wusste.

Contraband: Trailer und Story

Chris Farraday ist der perfekte Schmuggler, der nie irgendwelche Spuren hinterlässt. Seiner Familie zuliebe verlässt er das kriminelle Business, allerdings meint es das Schicksal anders. Sein Schwager Andy versucht in seine Fußstapfen zu treten und vermasselt es. weiterlesen »

Dei Fortsetzung von „Hangover“ war eigentlich nur eine Frage der Zeit und diese scheint jetzt angebrochen zu sein. Erste Details zum dritten Teil wurden jetzt publik, so wird dieses Mal Los Angeles der Schauplatz sein, wo die Freunde, gespielt von Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis, wieder vor neuen Herausforderungen stehen.

Hangover 2

Hangover 2

Wenn zwei Teile einer Filmreihe in der Summe fast eine Milliarde US-Dollar weltweit eingespielt haben, dann ist eine Fortsetzung fast eine zwingende Notwendigkeit. Lange Zeit hatte man spekuliert, doch so langsam wächst die Gewissheit, dass „Hangover 3“ im Jahr 2012 realisiert wird. Dabei wird man den Schauplatz und die Story ein wenig abändern, der Spass soll aber erhalten bleiben.

Hangover 3 in Hollywood (Los Angeles)

Ersten Gerüchten zufolge soll der Schauplatz dieses Jahr nach Hollywood verlegt werden, womit sich die Filmreihe seinen Traditionen treu bleibt. Allerdings ist diesmal kein Junggesellenabschied der Hintergrund für den Gedächtnisverlust der Freunde, die vor einer besonderen Herausforderung stehen sollen. Demnach haben sie Allan in eine psychiatrischen Anstalt eingeliefert und nun soll der exentrische Kumpel wieder aus seiner misslichen Lage befreit werden. weiterlesen »

In dieser Woche kommen etwas überraschend gleich mehrere Filme mit einem sehenswerten Plot neu in die deutschen Kinos. „In Time – Deine Zeit läuft“ mit Justin Timberlake, „London Boulevard“ mit Colin Farrell und  Keira Knightley, der Animationsfilm „Happy Feet 2“, etwas Horror mit „Shark Night 3D“  und „Straw Dogs – Wer Gewalt sät“ sowie der deutsche Film „Kein Sex ist auch keine Lösung“ buhlen um die Gunst der Zuschauer.

In Time - Deine Zeit läuft ab

In Time - Deine Zeit läuft ab

In Time – Deine Zeit läuft

Justin Timberlake hat sich immer mehr der Schauspielerei zugewandt und mit „In Time – Deine Zeit läuft“ kommt ein wahres Meisterwerk in die Kinos. Zeit – Lebenszeit ist das wertvollste Gut in der Welt geworden, die man sich verdienen muss. Als Will von einem unbekannten Fremden Zeit geschenkt bekommt, beginnt eine gnadenlos Jagd auf ihn. Absoluter Kinotipp an diesem Wochenende!

London Boulevard

Kaum weniger interessant ist „London Boulevard“ mit Colin Farrell und  Keira Knightley. Mitchell wird nach drei Jahren endlich aus dem Gefängnis entlassen und möchte nun andere Weg gehen. Die große Chance bietet sich als Bodyguard von Filmstar Charlotte, die sich auch noch in ihn verliebt. Aber seine kriminelle Vergangenheit lässt ihn nicht los und so muss er erst diese Konflikte lösen, bis sein neues Leben beginnen kann. Unterhaltsame Kombination aus Action und Liebe mit tollen Schauspielern. weiterlesen »