Das ZDF wird unter der Regie von Christian Schwochow einen neuen Zweiteiler nach Ken Folletts Bestseller „Die Pfeiler der Macht“ drehen. Für die Umsetzung der Liebesgeschichte aus der Mitte des 19.Jahrhunderts konnten zahlreiche namhafte Schauspieler gewonnen werden. Jeanette Hain, Laura de Boer, Dominic Thorburn, Axel Milberg, Thorsten Merten, Yvonne Catterfeld, Stephanie Stumph, Rolf Hoppe, David Bennent, Daniel Sträßer, Albrecht Abraham Schuch und viele andere haben ihr Wirken zugesagt.

Die Pfeiler der Macht - ZDF und Patrick Redmond

Die Pfeiler der Macht – ZDF und Patrick Redmond

Bereits 2010 hatte das ZDF mit der Verfilmung von Ken Folletts „Eisfieber“ ein hervorragenden Publikumserfolg erzielen können und wendet sich nun einer weiteren Buchverfilmung zu. Aktuell entsteht in Dublin unter der Regie von Christian Schwochow ein neuer Zweiteiler nach Ken Folletts Bestseller „Die Pfeiler der Macht“. Der Bestseller rund um das Bankhaus Pilaster fand bereits als Buch ein breites Publikum und wird mit Sicherheit auch seine Zuschauer finden.

Die Pfeiler der Macht mit Dominic Thorburn, Laura de Boer und Axel Milberg

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der junge Hugh Pilaster (Dominic Thorburn), der nach dem Tod seines Vaters abhängig von der Gunst seines Onkels Joseph und seiner Tante Augusta (Jeanette Hain) ist. Trotz seines Talentes hat er kaum eine Zukunft und um den Frust zu vergessen treibt er sich in den Spelunken der Arbeiterviertel herum. Dabei lernt er die schöne Maisie (Laura de Boer), die er aber zurücklässt, als er sich für ein Leben in Amerika entscheidet. Als gemachter Mann und angesehener Bänker kehrt er zurück, aber Maisie ist inzwischen mit seinem besten Freund Solly (Albrecht Abraham Schuch) und auch sonst hat sich viel verändert.

Ein genauer Sendetermin steht bislang noch nicht fest.

Leave a comment

Name: (Required)

eMail: (Required)

Website:

Comment: