Clint Eastwood muss in „Back in the Game“ als alternder Baseball-Scout beweisen, dass er seinem Job noch gewachsen ist. Als unwillige Begleiterin steht ihm seine Tochter Amy Adams zur Seite, die dann mit seinem Konkurrenten Justin Timberlake anbandelt.

Back in the Game

Back in the Game

Clint Eastwood ist „Back in the Game“ – zumindest muss er es sein, denn als Gus Lobel, einem alten Scout für einen Baseball-Verein, muss er im Auftrag seines Freundes Pete Klein (John Goodman) noch einmal nach neuen Talenten spähen, um sich seinem modernen Chef (Matthew Lillard) gegenüber zu beweisen. Pete bittet Mickey (Amy Adams), die Tochter von Gus, ihn auf der Reise zu begleiten und obwohl die erfolgreiche Anwältin persönliche Probleme mit ihrem Vater hat, lässt sie sich auf das Abenteuer ein. Unterwegs mit Gus lernt sie dessen alten Freund und mittlerweile Konkurrenten Johnny (Justin Timberlake) kennen und muss feststellen, dass ihr Vater fast blind ist.

Back in the Game: Baseball-Drama mit Clint Eastwood

Das Baseball-Drama, das aus unerfindlichen Gründen mit einem englischen Titel auf deutsch in die Kinos kommt – der Originaltitel lautet „Trouble with the Curve“ und bezieht sich auf eine Wurftechnik – zeigt Eastwood in der Rolle, die er variantenreich in den letzten zwölf bis fünfzehn immer wieder spielen durfte: Der griesgrämige alte Mann, der letztlich geläutert wird. An dieser Stelle macht dem Altstar auch niemand etwas vor und besonders im Team mit der immer wieder erfrischenden Amy Adams („Verwünscht“) und dem erstaunlich guten Justin Timberlake funktioniert sein Daueransatz auch wirklich gut. weiterlesen »

In dieser Woche kommen etwas überraschend gleich mehrere Filme mit einem sehenswerten Plot neu in die deutschen Kinos. „In Time – Deine Zeit läuft“ mit Justin Timberlake, „London Boulevard“ mit Colin Farrell und  Keira Knightley, der Animationsfilm „Happy Feet 2“, etwas Horror mit „Shark Night 3D“  und „Straw Dogs – Wer Gewalt sät“ sowie der deutsche Film „Kein Sex ist auch keine Lösung“ buhlen um die Gunst der Zuschauer.

In Time - Deine Zeit läuft ab

In Time - Deine Zeit läuft ab

In Time – Deine Zeit läuft

Justin Timberlake hat sich immer mehr der Schauspielerei zugewandt und mit „In Time – Deine Zeit läuft“ kommt ein wahres Meisterwerk in die Kinos. Zeit – Lebenszeit ist das wertvollste Gut in der Welt geworden, die man sich verdienen muss. Als Will von einem unbekannten Fremden Zeit geschenkt bekommt, beginnt eine gnadenlos Jagd auf ihn. Absoluter Kinotipp an diesem Wochenende!

London Boulevard

Kaum weniger interessant ist „London Boulevard“ mit Colin Farrell und  Keira Knightley. Mitchell wird nach drei Jahren endlich aus dem Gefängnis entlassen und möchte nun andere Weg gehen. Die große Chance bietet sich als Bodyguard von Filmstar Charlotte, die sich auch noch in ihn verliebt. Aber seine kriminelle Vergangenheit lässt ihn nicht los und so muss er erst diese Konflikte lösen, bis sein neues Leben beginnen kann. Unterhaltsame Kombination aus Action und Liebe mit tollen Schauspielern. weiterlesen »

In dieser Woche stehen gleich zwei Filme im Blickpunkt des Interesses. Einerseits lockt die Neuauflage von „Conan“ und andererseits sorgen Justin Timberlake und Mila Kunis in „Freunde mit gewissen Vorzügen“ schon seit Wochen für Gesprächsstoff.

Freunde mit gewissen Vorzügen

Freunde mit gewissen Vorzügen

Conan

Conan ist immer noch eng verbunden mit dem Namen Arnold Schwarzenegger, der mit dieser Rolle seine eindrucksvolle Karriere begann. Die Neuverfilmung floppte in den USA total, was einerseits an dem berühmte Vorbild liegen dürfte und andererseits an der kaum beeindruckenden Story. Das Duell zwischen Conan, der den Tod seines Vaters rächen möchte, und Warlord Khalar Zym, der auf der Suche nach der jungen Tamara ist, bildet unweigerlich den Höhepunkt eines Filmes, der zwar mit guten Effekten aufwarten kann, aber kaum Neues und wirklich Beeindruckendes zu bieten hat.

Freunde mit gewissen Vorzügen

„Freunde mit gewissen Vorzügen“ dürfte in dieser Woche locker zum Kassenschlager werden. Die Gründe dafür sind recht schnell aufgeführt, denn es dreht sich hauptsächlich um Sex in diesem Film und zweitens spielen Justin Timberlake sowie Mila Kunis die Hauptrollen. Spätestens seit Timberlake bei einer Preisverleihung ungeniert die Brüste seiner Filmpartnerin in die Hand nahm, ist der Film in aller Munde. Letztendlich geht es darum, dass man nicht nur eine Beziehung auf Sex basierend führen kann – oder doch? – Filmkritik weiterlesen »

Mit „In Time – Deine Zeit läuft ab“ versucht sich Justin Timberlake einmal in einem vollkommen neuen Film-Genre. Der Action-Thriller, der den Zuschauer in eine Welt versetzt, wo Zeit wirklich Geld ist, wurde spannend von Andrew Niccol inszeniert.

In Time - Deine Zeit läuft ab

In Time - Deine Zeit läuft ab

Justin Timberlake ist derzeit ein gefragter Schauspieler, der unter anderem bald in „Freunde mit gewissen Vorzügen“ zu sehen sein wird. Nach „Bad Teacher“ ist dies bereits die zweite Komödie in diesem Jahr, allerdings können sich nun die Fans des Sängers auf eine vollkommen neue Rolle freuen. „In Time – Deine Zeit läuft ab“ ist ein Action-Thriller, der es wirklich in sich hat und für ihn als Schauspieler eine besondere Herausforderung war.

In Time – Deine Zeit läuft ab: Trailer und Story

Zunächst klingt alles sehr verführisch, denn in „In Time – Deine Zeit läuft ab“ werden die Menschen höchsten 25 Jahre alt und können genetisch nicht mehr altern. Allerdings haben die meisten von ihnen dann nur noch ein Jahr zu leben, was natürlich unheimlich viel Brisanz brigt, denn Zeit ist die neue Währung. Als reicher Bürger kann man sich einfach weitere Lebensjahre erkaufen. Der Rest muss betteln oder stehlen, um den kommenden erleben zu können. weiterlesen »

Der Gang ins Kino ist in dieser Woche fast Pflicht, denn gleich sechs unterhaltsame Filme für jeden Geschmack dabei sind. Dramen wie „Der Mandant“ oder „The Bang Bang Club“ mit Ryan Phillippe in den Hauptrollen sind hervorragend, „Bad Teacher“ mit Cameron Diaz und Justin Timberlake unheimlich lustig und „Honey 2“ eine wunderbare Fortsetzung.

Bad Teacher

Bad Teacher

Bad Teacher

Die Komödie „Bad Teacher“ ist der absolute Sommerhit für leichte Abendunterhaltung. Die lustlose Lehrerin Elizabeth (Cameron Diaz) erwartet nicht viel vom Leben. Das Ziel einen Kerl mit Kohle zu heiraten wird zum Lebensinhalt, bis sie plötzlich auf den jungen Austauschlehrer (Justin Timberlake) trifft. Dieser interessiert sich jedoch mehr für die allseits beliebte Amy, was Elizabeth plötzlich zur Super-Lehrerin mutieren lässt. Geniale Komödie, wo Cameron Diaz und Justin Timberlake zu Hochform auflaufen.

Der Mandant

Mickey Haller (Matthew McConaughey) ist ein erfolgreicher Anwalt von Kleinkriminellen, der sich recht wacker durch das Leben schlägt. Mit dem Fall des jungen Louis Roulet (Ryan Phillippe) verändert sich jedoch plötzlich alles. Behält Mickey in einem Sumpf voller Lügen, Liebe und Intrigen noch die Übersicht. Spannender Film mit unerwartungen Wendungen, der dank der Schauspieler Matthew McConaughey, Ryan Phillippe und Marisa Tomei nicht an Faszination verliert.

The Bang Bang Club

„The Bang Bang Club“ ist ein sehr politischer Film, der die Geschichte von vier Kriegsfotografen in den letzten Tage weißer Herrschaft in Südafrika erzählt. „The Bang Bang Club“ genannt, gingen ihre Bilder um die ganze Welt. Regisseur Steven Silver hat einen Actionfilm inseniert, der ungeniert die Verhältnisse der damaligen Zeit offen legt. Grandios hier Ryan Phillippe. weiterlesen »

Mit „Freunde mit gewissen Vorzügen“ kommt bereits der zweite Film mit Superstar Justin Timberlake in diesem Jahr in die deutschen Kinos. Dabei spielte der Frauenschwarm die tragende Rolle in einer wunderbaren Romantic-Komödie, die ihm wie auf dem Leib geschneidert zu sein scheint.

Freunde mit gewissen Vorzügen

Freunde mit gewissen Vorzügen

Justin Timberlake scheint sich immer mehr der Schauspielerei zu widmen. Gleich zwei Produktionen des Sängers finden in diesem Jahr den Weg in die Kinos. Ab dem 23. Juni ist seine Liebeskomödie „Bad Teacher“ zu sehen, wo er an der Seite von Cameron Diaz spielt. Nun folgt mit „Freunde mit gewissen Vorzügen“ eine weitere unterhaltsame Romantic-Komödie, deren Story schon ein alter Hase ist, aber mit Justin Timberlake und Mila Kunis wirklich hervorragend besetzt ist. Wer es mag, ist bei diesem Film auf jeden Fall!

Freunde mit gewissen Vorzügen: Trailer

Headhunterin Jamie (Mila Kunis) und Dylan (Justin Timberlake) sind sich auf Anhieb sympathisch. Weil Jamie Dylan zudem überredet nach New York zu ziehen, scheint es zwischen den Beiden wirklich kompliziert zu werden. Um diesem Dilemma aus dem Weg zu gehen, beschließen sie nur gute Freunde zu sein. Wie allseits bekannt, ist dieses Vorhaben Makulatur, wenn man entdeckt, dass der anderes alles hat, was man sich wünscht. weiterlesen »

Allein schon für diese Konstellation wird viele Produzenten viel Geld bezahlen. Cameron Diaz und Justin Timberlake in einem Film – dies wird wahr in „Bad Teacher“, wo beide Stars Lehrer mit ganz unterschiedlichen Ambitionen spielen. Herausgekommen ist eine unterhaltsame Komödie, die mehr von ihren Stars als von ihrer Story lebt.

Bad Teacher

Bad Teacher

Sie waren das Traumpaar von Hollywood – Cameron Diaz und Justin Timberlake. Mittlerweile ist die Liebesgeschichte im realen Leben leider vorüber, erlebt aber in „Bad Teacher“ möglicherweise ihr Comeback. Ein Film, in welchem dieses Mal nicht nur Cameron Diaz mit ihrem komödiantischen Talent glänzen kann, sondern auch Justin Timberlake ungeahnte Fähigkeiten an den Tag legt. Kombiniert mit Jason Segel, den meisten Zuschauern aus der Erfolgsserie „How I met your Mother“ bekannt, ist eine unterhaltsame Komödie entstanden.

Bad Teacher: Trailer mit Cameron Diaz und Justin Timberlake

Elizabeth (Cameron Diaz) verkörpert keinesfalls das Abbild einer guten Lehrerin. Trinkend und oftmals high wartet Elizabeth eigentlich auf einen Mann, der ihr ein sorgloses Leben ermöglicht. Da kommt der zurückhaltende, aber vermögende Vertretungslehrer Scott (Justin Timberlake) gerade recht. weiterlesen »